THEAS Ensemble

Im November 2011 gründete sich das THEAS Ensemble. Es entstand aus dem Wunsch, ein festes Theaterensemble zu etablieren, in welchem theater- und spielerfahrene Darsteller*innen sich professionalisieren und ihr Handwerk präsentieren können. Unter der Leitung des Theaterpädagogen und Regisseurs Stephan Grösche werden klassische, dramatische, aber auch humorvolle Texte und Theaterstücke umgesetzt und gespielt.

Stephan Grösche ist es ein großes Anliegen, zeitgenössisch und experimentell zu inszenieren und dem Bergisch Gladbacher Publikum neue Seheindrücke zu vermitteln.

Produktionen

Die kleine Horrorvilla (Oktober 2012)
Les Demoiselles d’Avignon (November 2013)
Ein Herbstabend vor der Stille (April 2015)
Nichts als die Gerechtigkeit Gottes
(März 2017)
Der Ring des Nibelungen
(April 2018)
Magnolien aus Stahl (März 2019)
Immer Ärger mit Harry (Oktober 2020)
Zoom und andere Katastrophen
(März 2021)
Bitte (nicht) einsteigen! (Mai 2022)

Weitere Informationen zu den einzelnen Produktionen finden Sie hier.