Karten für die Vorstellungen im THEAS Theater können Sie auch unter der Telefonnummer 02202 / 92 76 50 15 oder per E-Mail über theater@theas.de reservieren.
Im Zentrum von Bergisch Gladbach, nur wenige Gehminuten von S-Bahn- und Busbahnhof, liegt das THEAS Theater. Besuchen Sie unser abwechslungsreiches Programm. Für jeden ist etwas dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Die Kartenkasse & Theater Bar öffnen 45 Minuten vor Beginn. Nach der Vorstellung kann man den Abend gemütlich mit einem Getränk ausklingen lassen - meistens in Gesellschaft der Künstler!
Das THEAS Theater Kartenvorverkauf
Die Karten für die Veranstaltungen können Sie per Telefon unter 02202/92765015, per Mail über theater@theas.de oder über das Onlineformular reservieren und dann an unserer Abendkasse abholen und bezahlen.
Das THEAS Theater präsentiert:
Premiere: Samstag, 16. März 2019 AUSVERKAUFT 20 Uhr Weitere Vorstellungen: Sonntag, 17. März 2019 Freitag, 22. März 2019 Samstag, 23. März 2019 AUSVERKAUFT Freitag, 29. März 2019 Samstag, 30. März 2019 jeweils 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
MAGNOLIEN AUS STAHL (PREMIERE) In Truvys Beautysalon in einer Kleinstadt in den Südstaaten treffen sich sechs Frauen, die ihre Alltagssorgen und ihre Alltagsfreuden miteinander teilen. Um einen frechen Spruch sind die kernigen Ladys nie verlegen. Während sie von Truvy gestylt werden, kriegen die Männer ihr Fett ab ­— und die Sitznachbarin auch. So geht es mitunter hin und her, doch nicht immer ist die Stimmung locker und unbeschwert. Es geht um Streit und Versöhnung, um die Liebe, das Leben und den Tod. Aus den Kindheitserinnerungen von Robert Harling entstand 1987 das Theaterstück „Magnolien aus Stahl“. Robert Ross setzte diese Geschichte 1989 mit Filmgrößen wie z.B. Julia Roberts und Shirley MacLaine filmisch um. Somit wurde aus dem Theaterstück ein Filmklassiker. Das THEAS Ensemble bringt das Theaterstück in einer aufpolierten Inszenierung von Stephan Grösche auf die Bühne.
Karten online reservieren
Es spielen: Claudia Dietze, Kornelia Eng-Huniar, Silvia Gimbel, Christa Hansen, Hannelore Herd, Susanne Rosenbaum, Hans Jürgen Neumann Regie: Stephan Grösche
Termine: Freitag, 05. April 2019 20 Uhr Sonntag, 07. April 2019 16 Uhr Eintritt: 12,- Euro / erm. 10,- Euro
DER WELTUNTERGANG Das Stück des ukrainisch-österreichischen Schriftstellers Jura Soyfer — übrigens sein erstes — wurde im Frühsommer 1936 uraufgeführt und zeigt die Menschheit vor der Apokalypse, der drohenden Zerstörung der Welt durch einen Kometen, welcher der Erde immer näher kommt. Das Stück macht deutlich, wie unfähig die Menschen in ihrer Einfalt, Unverbesserlichkeit und Dummheit sind, mit der wahrscheinlichen Katastrophe umzugehen. Und so nimmt das Stück schon treffsicher vorweg, womit sich die Menschheit rund 80 Jahre später immer noch beschäftigen muss, auch wenn das Geschehen in unserer Zeit nicht durch einen planetarischen Unfall, sondern hausgemacht möglich wird. TheaterWeltenErschaffen hat bekanntlich ein Faible fürs Absurde. Mit der Weltuntergangs-Revue treffen die Akteure wieder mal humorvoll und geistreich voll ins Schwarze.
Karten online reservieren
MITSING KONZERT Peter Müller (Akkordeon), Wolfgang Geller (Gitarre) und Harald Grusa (Bassgitarre) geben als „MüllerGellerGrusa“ regelmäßig zweimal im Jahr Mitsing-Konzerte im THEAS-Theater. Mit ihrem neuen Programm „Liedermacher — Singer-Songwriter — Beatmusik“ laden sie wieder zum Mitsingen ein, mit Liedern von Hannes Wader, Zupfgeigenhansel und Reinhard Mey, mit Songs von Bob Dylan, Joan Baez, Donovan, Olivia Newton-John und Pete Seeger sowie mit Beatmusik von den Beatles, den Kings, den Rolling Stones, den Hollies und den Animals.
Termin: Samstag, 04. Mai 2019 20 Uhr Eintritt: Frei, um Reservierung wird gebeten
Karten online reservieren
Termin: Sonntag, 05. Mai 2019 15 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
DER ZAUBERER VON OZ EINE MUSIKALISCHE REISE Dorothy wird durch einen Wirbelsturm in das ferne Land Oz getragen. Um wieder nach Hause zu gelangen, muss sie den sagenumwobenen Zauberer Oz finden und trifft auf ihrem Weg zu ihm verschiedene Wesen — die Scheuche, die von Heuschnupfen geplagt ist, der Blechholzfäller, der gerne ein Herz hätte und der feige Löwe, der sich mehr Mut wünscht — von denen einige zu sehr guten Freunden werden und sie auf ihrem Weg begleiten. Das neueste Stück vom Puppentheater Papperlapupp! Gesang, Theater, Puppenspiel aus Köln. Figurenspiel & Gesang: Esther Ribera; Figuren: Petra Wolfram; Texte: Esther Ribera; Musik und Arrangements: Ameli Dziemba. Ab 4 Jahren; Dauer ca. 55 Minuten
Karten online reservieren
Termin: Freitag, 10. Mai 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
LA VIE EN ROSE „La vie en rose“ ist ein verführerischer Abend über eine außergewöhnliche Stadt, ein wunderbares Gefühl und eine ganz spezielle Musik. Die Stadt heißt Paris, das Gefühl ist die Liebe und die Musik ist das französische Chanson. Sabine Paas (Gesang) und Ralf Gscheidle (Akkordeon) verführen ihre Zuhörer mit witzigen Geschichten und poetischen Chansons von Edith Piaf bis Jaques Brel, von Juliette Greco bis Serge Gainsbourg zum französischen Lebensgefühl und wenn der ein oder andere am Ende dieses Abends ein leises „Je t’aime“ haucht, dann ist diese Verführung gelungen. Genau 10 Jahre nach der Premiere im THEAS Theater ist „Das Kleine Musiktheater“ mit dem Programm wieder bei uns zu Gast.
Karten online reservieren
Termin: Samstag, 11. Mai 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
ALLES PARTNER ODER WAS? Das Improvisationstheater „Stegreif & Partner“ nimmt Sie mit auf eine unvorhersehbare, unwiederbringliche, unwiderstehliche Reise rund um das Thema Partnerschaft. Ob Lebenspartner, Geschäftspartner, Spielpartner — wir brauchen immer wieder einen Partner. Was wäre das Leben ohne die Suche nach dem richtigen Partner? Oder doch lieber Single, Einzelhändler oder Alleinunterhalter? Begleiten Sie die Spieler von menschlichen Abgründen über verschlungene Gedankenpfade hin zu musikalischen Höhenflügen. Seien Sie als Publikum der inspirierende und unverzichtbare Partner dieser spielfreudigen Truppe und erleben Sie einen unvergesslichen Abend, ob allein, zu zweit, zu dritt ODER WAS?!
Karten online reservieren
Premiere: Samstag, 18. Mai 2019 18 Uhr Weitere Vorstellung: Sonntag, 19. Mai 2019 18 Uhr Eintritt: 5,- Euro
SHAKESPEARE ZAPPED WIE ES EUCH GEFÄLLT (PREMIERE) Das Improvisationstheater „Stegreif & Partner“ nimmt Sie mit auf eine unvorhersehbare, unwiederbringliche, unwiderstehliche Reise rund um das Thema Partnerschaft. Ob Lebenspartner, Geschäftspartner, Spielpartner — wir brauchen immer wieder einen Partner. Was wäre das Leben ohne die Suche nach dem richtigen Partner? Oder doch lieber Single, Einzelhändler oder Alleinunterhalter? Begleiten Sie die Spieler von menschlichen Abgründen über verschlungene Gedankenpfade hin zu musikalischen Höhenflügen. Seien Sie als Publikum der inspirierende und unverzichtbare Partner dieser spielfreudigen Truppe und erleben Sie einen unvergesslichen Abend, ob allein, zu zweit, zu dritt ODER WAS?!
Karten online reservieren
Termin: Freitag, 07. Juni 2019 20 Uhr Eintritt: 10,- Euro / erm. 8,- Euro VVK über www.neanderticket.de
VORRUNDE 2. THEATERSPORT MEISTERSCHAFT IM BERGISCHEN LAND Was ist Theatersport? Hervorgegangen aus einer Aufwärmübung des Künstlers und Regisseurs Keith Johnstone hat sich die Übung zu einer weltweiten Theaterform der Improvisationskunst entwickelt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Wettbewerbe von Theatergruppen, die mit den Mitteln des Theaters gegeneinander antreten und dramatische Aufgaben zu lösen haben. Das Publikum ist nicht nur bei der Aufgabenstellung involviert. Es entscheidet auch durch Stimmabgabe, wer Gewinner ist. Nach dem erfolgreichen ersten Festivaljahr 2017 geht die Meisterschaft nun zum zweiten Mal an den Start.  Ab sofort können sich alle Improgruppen mit Teilnehmern ab 12 Jahren bewerben. Die Vorrunden finden am 7. Juni im THEAS Theater und am 14. Juni in Heiligenhaus statt — das Finale am 28. Juni in der börse in Wuppertal. Infos und Anmeldung unter www.theatersportmeisterschaft.simplesite.com
Premiere: Samstag, 15. Juni 2019 19 Uhr Weitere Vorstellung: Sonntag, 16. Juni 2019 19 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
DER STURM - DIE BEZAUBERTE INSEL (PREMIERE) Vor 12 Jahren wurde Prospero, Herrscher von Mailand, von seinem Bruder Antonio vom Thron gestoßen und mit seiner kleinen Tochter Miranda auf dem Meer ausgesetzt. Durch eine glückliche Fügung strandeten sie auf der „bezauberten Insel“, wo sie seither leben und Prospero sich schnell die Ureinwohner Caliban, Sohn einer Hexe, und Ariel, einen Luftgeist, untertan machte. Als nun zufällig eines Tages sein intriganter Bruder Antonio mit Gefolge an der Insel vorbeisegelt, sieht Prospero den Moment zur Rache gekommen und beschwört einen Sturm herauf. 7 Teenagerinnen von heute treffen auf Shakespeares letztes Werk: gemeinsam mit der Theatermacherin Charlotte Luise Fechner wurde eine ganz eigene Fassung des Bühnenklassikers erarbeitet. Es spielt der Inszenierungskurs für Jugendliche.
Karten online reservieren
Premiere: Samstag, 06. Juli 2019 20 Uhr Weitere Vorstellung: Sonntag, 07. Juli 2019 20 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
SCHEITER HEITER (PREMIERE) Abschlussaufführungen des Improvisationstheaterkurses für Erwachsene. Neun Kursteilnehmer haben sich auf eine Improreise gemacht und betreten nun, nach 21 Trainingseinheiten, „die Bretter, die die Welt bedeuten“. Lassen Sie sich mitreißen von dieser frischen Energie! Erleben Sie einen Abend voller Emotionen und Überraschungen. Staunen Sie, wie die Spieler es schaffen, sich in völlig unbekannten Situationen wohlzufühlen. Erfreuen Sie sich an einer unbändigen Spiellust und lassen Sie sich überraschen, was die Spieler aus Ihren Inspirationen für verschiedene Szenen machen. Das, was Sie sehen, ist eine klassische Improvisationstheater Game-Show. Alles ist NEU und entsteht an diesem Abend.
Karten online reservieren
Foto: Udo Passon
Karten für die Vorstellungen im THEAS Theater können Sie auch unter der Telefonnummer 02202 / 92 76 50 15 oder per E-Mail über theater@theas.de reservieren.
Im Zentrum von Bergisch Gladbach, nur wenige Gehminuten von S-Bahn- und Busbahnhof, liegt das THEAS Theater. Besuchen Sie unser abwechslungsreiches Programm. Für jeden ist etwas dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Die Kartenkasse & Theater Bar öffnen 45 Minuten vor Beginn. Nach der Vorstellung kann man den Abend gemütlich mit einem Getränk ausklingen lassen - meistens in Gesellschaft der Künstler!
Das THEAS Theater Kartenvorverkauf
Die Karten für die Veranstaltungen können Sie per Telefon unter 02202/92765015, per Mail über theater@theas.de oder über das Onlineformular reservieren und dann an unserer Abendkasse abholen und bezahlen.
Das THEAS Theater präsentiert:
Premiere: Samstag, 16. März 2019 AUSVERKAUFT 20 Uhr Weitere Vorstellungen: Sonntag, 17. März 2019 Freitag, 22. März 2019 Samstag, 23. März 2019 AUSVERKAUFT Freitag, 29. März 2019 Samstag, 30. März 2019 jeweils 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
MAGNOLIEN AUS STAHL (PREMIERE) In Truvys Beautysalon in einer Kleinstadt in den Südstaaten treffen sich sechs Frauen, die ihre Alltagssorgen und ihre Alltagsfreuden miteinander teilen. Um einen frechen Spruch sind die kernigen Ladys nie verlegen. Während sie von Truvy gestylt werden, kriegen die Männer ihr Fett ab ­— und die Sitznachbarin auch. So geht es mitunter hin und her, doch nicht immer ist die Stimmung locker und unbeschwert. Es geht um Streit und Versöhnung, um die Liebe, das Leben und den Tod. Aus den Kindheitserinnerungen von Robert Harling entstand 1987 das Theaterstück „Magnolien aus Stahl“. Robert Ross setzte diese Geschichte 1989 mit Filmgrößen wie z.B. Julia Roberts und Shirley MacLaine filmisch um. Somit wurde aus dem Theaterstück ein Filmklassiker. Das THEAS Ensemble bringt das Theaterstück in einer aufpolierten Inszenierung von Stephan Grösche auf die Bühne.
Karten online reservieren
Es spielen: Claudia Dietze, Kornelia Eng-Huniar, Silvia Gimbel, Christa Hansen, Hannelore Herd, Susanne Rosenbaum, Hans Jürgen Neumann Regie: Stephan Grösche
Termine: Freitag, 05. April 2019 20 Uhr Sonntag, 07. April 2019 16 Uhr Eintritt: 12,- Euro / erm. 10,- Euro
DER WELTUNTERGANG Das Stück des ukrainisch-österreichischen Schriftstellers Jura Soyfer — übrigens sein erstes — wurde im Frühsommer 1936 uraufgeführt und zeigt die Menschheit vor der Apokalypse, der drohenden Zerstörung der Welt durch einen Kometen, welcher der Erde immer näher kommt. Das Stück macht deutlich, wie unfähig die Menschen in ihrer Einfalt, Unverbesserlichkeit und Dummheit sind, mit der wahrscheinlichen Katastrophe umzugehen. Und so nimmt das Stück schon treffsicher vorweg, womit sich die Menschheit rund 80 Jahre später immer noch beschäftigen muss, auch wenn das Geschehen in unserer Zeit nicht durch einen planetarischen Unfall, sondern hausgemacht möglich wird. TheaterWeltenErschaffen hat bekanntlich ein Faible fürs Absurde. Mit der Weltuntergangs-Revue treffen die Akteure wieder mal humorvoll und geistreich voll ins Schwarze.
Karten online reservieren
MITSING KONZERT Peter Müller (Akkordeon), Wolfgang Geller (Gitarre) und Harald Grusa (Bassgitarre) geben als „MüllerGellerGrusa“ regelmäßig zweimal im Jahr Mitsing-Konzerte im THEAS-Theater. Mit ihrem neuen Programm „Liedermacher — Singer-Songwriter — Beatmusik“ laden sie wieder zum Mitsingen ein, mit Liedern von Hannes Wader, Zupfgeigenhansel und Reinhard Mey, mit Songs von Bob Dylan, Joan Baez, Donovan, Olivia Newton-John und Pete Seeger sowie mit Beatmusik von den Beatles, den Kings, den Rolling Stones, den Hollies und den Animals.
Foto: Georg Krause
Termin: Samstag, 04. Mai 2019 20 Uhr Eintritt: Frei, um Reservierung wird gebeten
Karten online reservieren
Termin: Sonntag, 05. Mai 2019 15 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
DER ZAUBERER VON OZ EINE MUSIKALISCHE REISE Dorothy wird durch einen Wirbelsturm in das ferne Land Oz getragen. Um wieder nach Hause zu gelangen, muss sie den sagenumwobenen Zauberer Oz finden und trifft auf ihrem Weg zu ihm verschiedene Wesen — die Scheuche, die von Heuschnupfen geplagt ist, der Blechholzfäller, der gerne ein Herz hätte und der feige Löwe, der sich mehr Mut wünscht — von denen einige zu sehr guten Freunden werden und sie auf ihrem Weg begleiten. Das neueste Stück vom Puppentheater Papperlapupp! Gesang, Theater, Puppenspiel aus Köln. Figurenspiel & Gesang: Esther Ribera; Figuren: Petra Wolfram; Texte: Esther Ribera; Musik und Arrangements: Ameli Dziemba. Ab 4 Jahren; Dauer ca. 55 Minuten
Karten online reservieren
Termin: Freitag, 10. Mai 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
LA VIE EN ROSE „La vie en rose“ ist ein verführerischer Abend über eine außergewöhnliche Stadt, ein wunderbares Gefühl und eine ganz spezielle Musik. Die Stadt heißt Paris, das Gefühl ist die Liebe und die Musik ist das französische Chanson. Sabine Paas (Gesang) und Ralf Gscheidle (Akkordeon) verführen ihre Zuhörer mit witzigen Geschichten und poetischen Chansons von Edith Piaf bis Jaques Brel, von Juliette Greco bis Serge Gainsbourg zum französischen Lebensgefühl und wenn der ein oder andere am Ende dieses Abends ein leises „Je t’aime“ haucht, dann ist diese Verführung gelungen. Genau 10 Jahre nach der Premiere im THEAS Theater ist „Das Kleine Musiktheater“ mit dem Programm wieder bei uns zu Gast.
Karten online reservieren
Termin: Samstag, 11. Mai 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
ALLES PARTNER ODER WAS? Das Improvisationstheater „Stegreif & Partner“ nimmt Sie mit auf eine unvorhersehbare, unwiederbringliche, unwiderstehliche Reise rund um das Thema Partnerschaft. Ob Lebenspartner, Geschäftspartner, Spielpartner — wir brauchen immer wieder einen Partner. Was wäre das Leben ohne die Suche nach dem richtigen Partner? Oder doch lieber Single, Einzelhändler oder Alleinunterhalter? Begleiten Sie die Spieler von menschlichen Abgründen über verschlungene Gedankenpfade hin zu musikalischen Höhenflügen. Seien Sie als Publikum der inspirierende und unverzichtbare Partner dieser spielfreudigen Truppe und erleben Sie einen unvergesslichen Abend, ob allein, zu zweit, zu dritt ODER WAS?!
Karten online reservieren
Foto: Esther Ribera
Foto: Kristin Trosits
Foto: Johanna Passon
Premiere: Samstag, 18. Mai 2019 18 Uhr Weitere Vorstellung: Sonntag, 19. Mai 2019 18 Uhr Eintritt: 5,- Euro
SHAKESPEARE ZAPPED WIE ES EUCH GEFÄLLT (PREMIERE) Das Improvisationstheater „Stegreif & Partner“ nimmt Sie mit auf eine unvorhersehbare, unwiederbringliche, unwiderstehliche Reise rund um das Thema Partnerschaft. Ob Lebenspartner, Geschäftspartner, Spielpartner — wir brauchen immer wieder einen Partner. Was wäre das Leben ohne die Suche nach dem richtigen Partner? Oder doch lieber Single, Einzelhändler oder Alleinunterhalter? Begleiten Sie die Spieler von menschlichen Abgründen über verschlungene Gedankenpfade hin zu musikalischen Höhenflügen. Seien Sie als Publikum der inspirierende und unverzichtbare Partner dieser spielfreudigen Truppe und erleben Sie einen unvergesslichen Abend, ob allein, zu zweit, zu dritt ODER WAS?!
Karten online reservieren
Foto: All Inklusive
Termin: Freitag, 07. Juni 2019 20 Uhr Eintritt: 10,- Euro / erm. 8,- Euro VVK über www.neanderticket.de
VORRUNDE 2. THEATERSPORT MEISTERSCHAFT IM BERGISCHEN LAND Was ist Theatersport? Hervorgegangen aus einer Aufwärmübung des Künstlers und Regisseurs Keith Johnstone hat sich die Übung zu einer weltweiten Theaterform der Improvisationskunst entwickelt. Mittlerweile gibt es zahlreiche Wettbewerbe von Theatergruppen, die mit den Mitteln des Theaters gegeneinander antreten und dramatische Aufgaben zu lösen haben. Das Publikum ist nicht nur bei der Aufgabenstellung involviert. Es entscheidet auch durch Stimmabgabe, wer Gewinner ist. Nach dem erfolgreichen ersten Festivaljahr 2017 geht die Meisterschaft nun zum zweiten Mal an den Start.  Ab sofort können sich alle Improgruppen mit Teilnehmern ab 12 Jahren bewerben. Die Vorrunden finden am 7. Juni im THEAS Theater und am 14. Juni in Heiligenhaus statt — das Finale am 28. Juni in der börse in Wuppertal. Infos und Anmeldung unter www.theatersportmeisterschaft.simplesite.com
Foto: Oliver Rautenberg
Premiere: Samstag, 15. Juni 2019 19 Uhr Weitere Vorstellung: Sonntag, 16. Juni 2019 19 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
DER STURM - DIE BEZAUBERTE INSEL (PREMIERE) Vor 12 Jahren wurde Prospero, Herrscher von Mailand, von seinem Bruder Antonio vom Thron gestoßen und mit seiner kleinen Tochter Miranda auf dem Meer ausgesetzt. Durch eine glückliche Fügung strandeten sie auf der „bezauberten Insel“, wo sie seither leben und Prospero sich schnell die Ureinwohner Caliban, Sohn einer Hexe, und Ariel, einen Luftgeist, untertan machte. Als nun zufällig eines Tages sein intriganter Bruder Antonio mit Gefolge an der Insel vorbeisegelt, sieht Prospero den Moment zur Rache gekommen und beschwört einen Sturm herauf. 7 Teenagerinnen von heute treffen auf Shakespeares letztes Werk: gemeinsam mit der Theatermacherin Charlotte Luise Fechner wurde eine ganz eigene Fassung des Bühnenklassikers erarbeitet. Es spielt der Inszenierungskurs für Jugendliche.
Karten online reservieren
Foto: Charlotte Fechner
Premiere: Samstag, 06. Juli 2019 20 Uhr Weitere Vorstellung: Sonntag, 07. Juli 2019 20 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
SCHEITER HEITER (PREMIERE) Abschlussaufführungen des Improvisationstheaterkurses für Erwachsene. Neun Kursteilnehmer haben sich auf eine Improreise gemacht und betreten nun, nach 21 Trainingseinheiten, „die Bretter, die die Welt bedeuten“. Lassen Sie sich mitreißen von dieser frischen Energie! Erleben Sie einen Abend voller Emotionen und Überraschungen. Staunen Sie, wie die Spieler es schaffen, sich in völlig unbekannten Situationen wohlzufühlen. Erfreuen Sie sich an einer unbändigen Spiellust und lassen Sie sich überraschen, was die Spieler aus Ihren Inspirationen für verschiedene Szenen machen. Das, was Sie sehen, ist eine klassische Improvisationstheater Game-Show. Alles ist NEU und entsteht an diesem Abend.
Karten online reservieren
Foto: Udo Passon